"Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab"

Marc Aurel

Wofür ein Coaching
Immer wieder bietet uns das Leben Herausforderungen, Engpässe, schwierige Situationen und Lebenskrisen - diese schwierigen Zeiten muss man allerdings nicht im Alleingang bewältigen.

 

Durch meine breitgefächerten Kenntnisse im Bereich psychosozialer Beratung, Mentaltraining und als Lehrerin für Autogenes Training, kann ich Sie auf ihrem Weg fachkundig begleiten.

 

In der Beratung ermögliche ich Ihnen einen geschützten Rahmen, der es Ihnen erlaubt, sich selbst besser kennenzulernen, frei von richtig oder falsch.


Was ist Mentaltraining?

Wissenschaftlich belegt gibt es mittlerweile
diverse mentale Techniken. Ursprünglich aus dem Spitzensport stammend, hat sich das Mentaltraining auch im beraterischen Coaching etabliert. Da die Techniken sich durch Wiederholung festigen, werden sie während dem Coaching geübt.

Was ist die psychosoziale Beratung?

Die psychosoziale Beratung nimmt sich Themen an wie zum Beispiel familiären und geschäftlichen Konfliktsituationen, Trennungen, Scheidungen, Unfällen, Arbeitslosigkeit und Trauerverarbeitung jeglicher Art. Sie unterstützt in schwierigen Lebenssituationen, Überforderungsthemen und dem Wunsch nach Selbstverwirklichung.
Sie kann in allen Lebensphasen und Lebensbereichen zum Einsatz kommen.

Was ist die psychosoziale Beratung nicht?

Obwohl sich die psychosoziale Beratung psychologische Ansätze und Methoden zunutze macht, ist sie keine Therapieform.

Der Berater darf keine Diagnose stellen. Das Beratungsfeld umfasst ausschliesslich gesunde Menschen, die Hilfestellung zu Problemen benötigen. Dabei präsentiert der Berater keine fertigen Lösungen. Die psychosoziale Beratung ist vielmehr als angeleitete Begleitung einer fachkundigen, aussenstehenden Person zu verstehen.


Was ist das Autogene Training?

Mehr über das Autogene Training erfahren sie hier.